Startseite | Kontakt | Impressum

Jahresausflug 2015

08. - 10. Mai 2015

Der Chor machte in diesem Jahr seinen Jahresausflug nach Bergen/NL

Reisegruppe vor dem Hotel in Bergen/NL

Am Freitag, den 08.05.2015 ging es los. Bei bedecktem Wetter aber guter Stimmung machten sich 30 Sänger und Freunde des Kirchenchores „ Cäcilia“ auf den Weg nach Bergen an die niederländische Küste.
Wir wurden im Bus von Reiseleiter Paul Jülich und unserem Präses Diakon Adi Halbach begrüßt. Zum Frühstück kehrten wir in das Landgasthaus „Danielshof“ in
Bedburg-Kaster ein, wo wir von Pfarrer Christian Hermanns, ehemals Kaplan von Roisdorf, empfangen wurden. Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet gingen wir durch die Hofanlage des Hotels zur Kirche St. Georg im Kloster, die im Barockstil erbaut ist. Dort gestalteten Pfr. Hermanns und Diakon A. Halbach mit uns eine Morgenandacht.
Zur Weiterfahrt im herrlichen Sonnenschein war unser nächstes Ziel Egmont. Dieses liegt direkt an der Nordsee und hat kilometerlange Strände. Hier konnten wir unsere Seele baumeln lassen. Unterwegs konnten wir die herrlich blühenden Tulpenfelder bewundern. Nach der Ankunft im Parkhotel in Bergen belegten wir unsere Zimmer und hatten noch Zeit für einen Spaziergang durch das Künstlerdorf mit vielen denkmalgeschützten Häusern, bevor es zum Abendessen ging. Damit schloss der 1. Reisetag.

Am nächsten Morgen starteten wir nach Alkmaar zu einer Stadtführung. Dort kamen wir vorbei am Käsemuseum, dem Käsemarkt, der im Sommer immer freitags stattfindet und ein herrliches historisches Zentrum mit zahlreichen Baudenkmälern. Anschließend unternahmen wir eine Grachtenfahrt, die zum Highlight der Reise wurde. Wir mussten unter 20 Brücken herfahren und diese wurden immer niedriger, sodass wir zum Teil den Kopf auf den Tisch legen, oder uns auf den Boden knien mussten. Da es an diesem Tag sehr windig und kalt war, waren wir froh, dass wir Mittagspause hatten und etwas Warmes zu uns nehmen konnten. Auf der Rückfahrt zum Hotel machten wir noch einen Abstecher nach Bergen an Zee, wo man die höchsten Dünen der Niederlande sehen konnte. Auch hier am Strand wurden wir mit viel Sturm und Kälte konfrontiert.

Auf dem Programm stand am nächsten Morgen noch eine Fahrt nach Volendam an, wo uns der Wettergott herrliches Wetter bescherte. Es ist ein altes Fischerdorf am Ijsselmeer. Das Wahrzeichen des Dorfes sind die unzähligen kleinen Giebelhäuser rund um den kleinen Fischereihafen. Nach der Mittagspause traten wir die Heimreise nach Roisdorf an. Präses und Diakon Adi Halbach hielt zum Abschluss im Bus eine Andacht und erteilte uns Gottes Segen.
Es war für alle Teilnehmer ein gelungener Ausflug mit vielen Erlebnissen, einem guten Hotel und gutem Essen und wir hatten viel Spaß und Freude. Der Ausflug wird uns allen sicherlich in schöner Erinnerung bleiben.

Herbsttour des Kirchenchors

Aus Anlass unseres 125 jährigen Bestehens fuhren die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchors „Cäcilia“ Roisdorf mit ihren Partnern zur Besichtigung des Adenauerhauses nach Rhöndorf. Eine moderne Dauerausstellung führte uns durch Konrad Adenauers Leben und Wirken in vier Epochen deutscher Geschichte. Eine Vielzahl von Dokumenten, Erinnerungsstücken und Fotos ließen Adenauers langes politisches
Leben lebendig werden.

Nach dem Ersteigen vieler Treppen besichtigten wir dann den Garten und einige Räume seines Wohnhauses. Im Pavillon steht heute noch sein Schreibtisch, den er selbst entworfen hat. Mit Blick auf das Rheintal und das Siebengebirge schrieb er hier seine Erinnerungen. Der Nachmittag endete im Weinhaus Lichtenberg in Oberdollendorf. Im gemütlichen Wohnzimmer des Weinhauses klang der Tag bei Wein und gutem Essen aus.